Leser zum Brexit "Die Briten werden zum amerikanischen Pudel"

Beim Brexit-Referendum sieht es nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen aus. Was denken die Leser von SPIEGEL ONLINE über die historische Abstimmung? Ein Meinungsbild.


Die Welt schaut auf das Vereinigte Königreich: 46 Millionen Briten stimmen am Donnerstag darüber ab, ob sie in der Europäischen Union bleiben oder die EU verlassen wollen. Erst am Freitagmorgen wird mit einem Ergebnis des Brexit-Referendums gerechnet.

In den Umfragen sah es meistens nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Befürwortern und Gegnern eines Austritts aus der EU aus. Die meisten Europäer wollen, dass die Briten bleiben.

In den Foren von SPIEGEL ONLINE, den Social-Media-Kanälen und in den Leserbriefen sind die Meinungen vielfältig. Sehr viele plädieren für einen Austritt Großbritanniens aus der EU - und geben sich mit den Briten solidarisch:

"Hoffentlich haben die Briten den Schneid und stimmen für den Austritt… Denn nur nach dem Brexit wird sich etwas in der EU ändern, weil man Angst hat, dass andere Länder es den Briten gleichtun könnten." (sola bona, Forum)

"Die Briten sind hoffentlich clever genug, diese historische Chance zu nutzen, dem Moloch den Rücken zu kehren.… Die hiesigen Bürger würden vieles dafür geben, den Ausstieg aus der EU wählen zu können." (spitzaufknoof, Forum)

"Sie (die Briten) sehen einfach, dass die EU nach jetzigem Muster nicht mehr funktioniert und schlichtweg am Ende ist. Die EU ist - gesteuert von Brüssel, zu einem von der Realität abgekoppelten Haufen Beamter mit missionarischem Eifer zur Weltverbesserung verkommen." (rechthaber76, Forum)

"Es muss was dran sein an der EU-Kritik, wenn in mehreren EU-Ländern starke Gegenbewegungen entstehen, die Briten eventuell raus und die Schweiz und Norwegen partout nicht rein wollen." (eriatlov, Forum)

Manche Leser stört aber die Verweigerungshaltung der Briten:

"Man sollte 'sie ziehen lassen' (und andere auch). Sicher sollte und muss die EU in manchen Bereichen deutlich nachbessern - aber wer immer nur meckert und wer immer nur versucht, sich auf Kosten anderer Vorteile zu verschaffen, der soll zukünftig seinen Kram alleine machen." (Angelika Schmallenbach, Leserbrief)

Die Briten werden jedoch auch vor den Folgen eines Austritts gewarnt:

"Man kann ja für den Brexit sein, aber dann sollte man sich vielleicht doch mal mit den möglichen Konsequenzen befassen. Am Handel mit GB hängen nebenbei auch deutsche Arbeitsplätze." (plutinowski, Forum)

"Großbritannien ist ja nicht nur England, sondern auch Schottland, Wales und (Nord-)Irland. Sollte sich eine Mehrheit für den Brexit finden…., schadet das in erster Linie Großbritannien selbst, denn die Ambitionen für eine schottische Unabhängigkeit werden dann definitiv wieder aufflammen und dann auch wahrscheinlicher eine Mehrheit finden. Großbritannien gehört definitiv zu Europa und damit auch in die EU." (thelma73, Forum)

"Was vielen Briten wohl nicht klar ist, ist, dass ein Austritt aus der EU sie noch abhängiger von den USA machen würde. Sie werden wieder zum amerikanischen Pudel. Sie sehen ihre Chance nicht, durch die EU mehr Einfluss zu haben als alleine." (kladderadatsch, Forum)

Als Chance für einen radikalen Wandel der EU wird das Referendum ebenfalls von vielen Lesern gesehen:

"Das ganze System in Brüssel gehört gründlich umgekrempelt und neu aufgestellt, oder am besten gleich zurück zu einer reinen Wirtschaftsgemeinschaft, die ja mal einst gut funktionierte…." ( Just for laughs, Forum)

"Inzwischen ist es doch vollkommen wurscht, ob GB austritt oder nicht! Diese EU ist doch sowieso auf dem Wege wieder in die einzelnen national(istischen) Staaten zu zerfallen. Irgendwelche 'Werte' sind längst aufgegeben worden, was zählt, ist ausschließlich noch Egoismus auf jeweils nationaler Ebene." (tuedelich, Forum)

"Business as usual" - in Großbritannien gehe das Leben auch nach dem Referendum weiter, konstatiert lapidar dieser Leser:

"Die Briten fahren weiter auf der anderen Seite der Straße, messen weiter in Zoll, zahlen in Pfund, trinken ihr Bier aus Pints. Die Briten werden weiter am Eurovision Song Contest teilnehmen und in der Champions-League ihre Mannschaften haben..." (m.w.r., Forum)

Vote
In or out?

Wie sollten die Briten beim Referendum abstimmen?

als

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.