Brexit US-Wahl soll laut Johnson keinen Einfluss auf Verhandlungen haben

Der US-Wahlkampf beeinflusst einem Zeitungsbericht zufolge auch die Verhandlungen zum Brexit. Der britische Premier Johnson wies nun zurück, die Gespräche davon abhängig zu machen, wer im Weißen Haus sitzen wird.
Boris Johnson macht die Brexit-Gespräche eigenen Angaben zufolge nicht von der Wahl in den USA abhängig

Boris Johnson macht die Brexit-Gespräche eigenen Angaben zufolge nicht von der Wahl in den USA abhängig

Foto: HENRY NICHOLLS / REUTERS
hba/dpa