Briefbombe in Athen Terroranschlag erschüttert Griechenland

Bei einem Briefbomben-Attentat auf das Ministerium für Zivilschutz in Athen wurde ein Polizist getötet, ein weiterer schwer verletzt. Griechenlands Regierungschef Papandreou bezeichnete die Tat als "terroristischen Anschlag" durch "feige Mörder".
Polizist vor dem Zivilschutzministerium in Athen: Bombe in einem Päckchen

Polizist vor dem Zivilschutzministerium in Athen: Bombe in einem Päckchen

Foto: LOUISA GOULIAMAKI/ AFP
kgp/jok/apn/dpa/AFP
Mehr lesen über