Briefbomben-Attacke Zwei Verletzte bei Anschlag auf Schweizer Atomverband

Jetzt wird der Anti-Atom-Protest offenbar militant: Bei einem Briefbombenanschlag auf die Schweizer Lobbygruppe Swissnuclear sind zwei Mitarbeiterinnen verletzt worden. Beide wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.
Polizeieinsatz in Olten: Sprengsatz explodierte gegen 8.15 Uhr

Polizeieinsatz in Olten: Sprengsatz explodierte gegen 8.15 Uhr

CHRISTIAN HARTMANN/ REUTERS
fdi/Reuters/AFP
Mehr lesen über