Brisante Geheimdokumente Palästinenser wollten Israels Siedlungen akzeptieren

Geheimdokumente belegen das beispiellose Angebot: Im Nahost-Friedensprozess war die palästinensische Führung zu weit größeren Konzessionen bereit, als sie öffentlich erklärte. Die Regierung Abbas wollte auf Land verzichten, in dem israelische Siedler gebaut hatten, so al-Dschasira und "Guardian".
Mahmud Abbas: War 2008 bereit zum Landverzicht, wie Dokumente jetzt offenbaren

Mahmud Abbas: War 2008 bereit zum Landverzicht, wie Dokumente jetzt offenbaren

Foto: ABBAS MOMANI/ AFP
otr/Reuters