Pfeil nach rechts

Britische Studie Junge Kriegsveteranen neigen oft zu Gewalttaten

Sie beleidigen, prügeln, manche morden sogar: Britische Soldaten sind nach ihrer Rückkehr aus Afghanistan und dem Irak laut einer Studie häufig extrem gewaltbereit. Bei langen Kampfeinsätzen steigt das Risiko um bis zu 80 Prozent. Häufig sind Traumata und Alkohol die Auslöser.
Britische Soldaten in Afghanistan (Symbolbild): Gewalttaten in der Heimat

Britische Soldaten in Afghanistan (Symbolbild): Gewalttaten in der Heimat

REUTERS
jok/dpa