Unicef Mehr als 1500 Kinder starben durch Bürgerkrieg im Jemen

Die Situation im Jemen ist desolat: Die Uno hat nun auf die besonders schwierige Lage für Kinder im Bürgerkrieg hingewiesen. Neben Hunger und Krankheiten starben allein 1500 Kinder durch die Kämpfe im Land.
Schuhe von Opfern in der Nähe von Sanaa im Jemen nach einem Luftschlag von Saudi-Arabien (Archiv)

Schuhe von Opfern in der Nähe von Sanaa im Jemen nach einem Luftschlag von Saudi-Arabien (Archiv)

Foto: Hani Mohammed/ dpa
mho/AFP