Bürgerkrieg in Syrien Satellitenbild zeigt Zerstörung in Homs

Wochenlang haben Assads Truppen die Rebellenhochburg Homs beschossen, inzwischen wurde die Revolte weitgehend niedergeschlagen - und Satellitenbilder dokumentieren die Brutalität des Regimes. Menschenrechtler zählen fast tausend Krater und Hunderte Tote. Hilfskonvois wird der Zugang weiter verwehrt.
Satellitenfoto zeigt das Viertel Bab Amr in Homs am 25. Februar: Schwerer Beschuss

Satellitenfoto zeigt das Viertel Bab Amr in Homs am 25. Februar: Schwerer Beschuss

Foto: REUTERS/ DigitalGlobe
lgr/dpa/dapd/AFP/Reuters