Mutmaßlicher Geheimdienstanschlag in Sofia Auftrag: Mord

Ein bulgarischer Waffenhändler wird vor vier Jahren vergiftet, überlebt nur knapp. Recherchen von "Bellingcat" und dem SPIEGEL zeigen: Dahinter steckt wohl ein Killerteam des russischen Militärgeheimdienstes.
GRU-Agent Denis Sergejew, Deckname "Sergej Fedotov"

GRU-Agent Denis Sergejew, Deckname "Sergej Fedotov"

Foto: DER SPIEGEL/ Bellingcat"
GRU-Agent Sergej Lyutenko, Deckname "Sergej Pavlov"

GRU-Agent Sergej Lyutenko, Deckname "Sergej Pavlov"

Foto: DER SPIEGEL/ Bellingcat
GRU-Agent Nikolay Ezhov, Deckname "Nikolay Kononikhin" - Mitglied des achtköpfigen mutmaßlichen Killerteams

GRU-Agent Nikolay Ezhov, Deckname "Nikolay Kononikhin" - Mitglied des achtköpfigen mutmaßlichen Killerteams

Foto: DER SPIEGEL/ Bellingcat