Rechtsruck in Warschau Bundesregierung entsetzt über Polens neue Regierung

Die Politik der konservativen Führung in Warschau empört nach SPIEGEL-Informationen die Bundesregierung. Die "schlimmsten Befürchtungen" würden bestätigt, heißt es in Berlin - man fühlt sich an Ungarns Premier Orbán erinnert.
Ministerpräsidentin Szydlo, PiS-Chef Kaczynski: Ärger mit Berlin

Ministerpräsidentin Szydlo, PiS-Chef Kaczynski: Ärger mit Berlin

Foto: Jacek Turczyk/ dpa