Durchsuchungen bei NGOs Bundesregierung protestiert gegen Razzien in Russland

Russische Behörden überziehen seit zwei Tagen vom Ausland finanzierte Nichtregierungsorganisationen mit Razzien: Justizangestellte und die Steuerpolizei fahnden nach "ausländischen Agenten" unter Menschenrechtlern. Die Bundesregierung ist entsetzt - und protestiert.
Russlands Präsident Putin: Er hat das Gesetz gegen "ausländische Agenten" initiiert

Russlands Präsident Putin: Er hat das Gesetz gegen "ausländische Agenten" initiiert

Foto: ALEKSEY NIKOLSKYI/ AFP
flo/dpa