Trotz Terror am Hindukusch Bundesregierung will 12.000 Afghanen abschieben

Gerade erst haben die Taliban einen Anschlag auf das deutsche Konsulat in Masar-i-Scharif verübt, dennoch plant die Bundesregierung laut einem Zeitungsbericht die Abschiebung Tausender Afghanen in ihr Heimatland.
Abgelehnte Asylbewerber auf dem Flughafen Leipzig-Halle (Archivbild)

Abgelehnte Asylbewerber auf dem Flughafen Leipzig-Halle (Archivbild)

Foto: Sebastian Willnow/ dpa
wal/dpa