Nordirak Bundeswehr nimmt Kurden-Ausbildung wieder auf

Nach dem tödlichen US-Luftangriff auf den iranischen General Qasem Soleimani fürchtete die Bundeswehr eine Eskalation der Lage im Irak. Nun will sie ihren Einsatz fortsetzen.
Deutsche Soldaten in Jordanien neben einem Tornado-Jet (Archivbild): In Nordirak soll der Bundeswehreinsatz weitergehen

Deutsche Soldaten in Jordanien neben einem Tornado-Jet (Archivbild): In Nordirak soll der Bundeswehreinsatz weitergehen

Michael Kappeler/ dpa
kko/dpa