Bundeswehr Soldaten und "Tornados" starten zum Syrien-Einsatz

Sie sind Teil des deutschen Beitrags im Kampf gegen die IS-Terroristen in Syrien: Die Bundeswehr hat über 100 Soldaten zum Nato-Stützpunkt im türkischen Incirlik entsandt. Am Dienstag sollen die nächsten "Tornado"-Jets starten.
Soldat vor "Tornado"-Flugzeug: Einsatzkontingent mit 194 Männern und Frauen

Soldat vor "Tornado"-Flugzeug: Einsatzkontingent mit 194 Männern und Frauen

Foto: Axel Heimken/ dpa
kev/dpa