Bundeswehr und Drohnen "Der Finger Gottes"

Drohnen setzte die Bundeswehr in Afghanistan lange Zeit nur ein, um die Taliban zu beobachten. Doch seit deutsche Offiziere auch die tödliche Wirkung der unbemannten Kampfflieger erlebten, schwärmen sie euphorisch von der Waffengattung.
Bundeswehrsoldaten in Kunduz: Verlust der deutschen Unschuld

Bundeswehrsoldaten in Kunduz: Verlust der deutschen Unschuld

Foto: KAI PFAFFENBACH/ REUTERS