Bundeswehr-Unfall Waren die tödlichen Raketen manipuliert?

Die fünf in Kabul getöteten Isaf-Soldaten könnten Opfer eines Anschlags geworden sein. Einem Experten zufolge ist es gut möglich, dass Talibankrieger die beiden SA-3-Raketen zu Sprengfallen umgebaut haben.
Mehr lesen über