Islamisten in der Sahelzone 24 Tote bei Angriff auf Kirche in Burkina Faso

Islamisten greifen vermehrt christliche Gemeinden im Norden Burkina Fasos an. Nach einer Entführung in der Vorwoche haben sie nun ein Gotteshaus attackiert und zwei Dutzend Menschen getötet.
Patrouille von Regierungssoldaten im Norden Burkina Fasos, Anfang Februar

Patrouille von Regierungssoldaten im Norden Burkina Fasos, Anfang Februar

OLYMPIA DE MAISMONT/ AFP

Terror in der Sahelzone Pfeil nach rechts
Malische Milizen, die auf Regierungsseite gegen Islamisten kämpfen

Malische Milizen, die auf Regierungsseite gegen Islamisten kämpfen

STR/ AFP
cht/AFP/AP