Burma Junta setzt neue Verfassung in Kraft

Die Militärregierung in Burma hat überraschend die umstrittene neue Verfassung in Kraft gesetzt. Kritiker sehen darin ein Manöver zur Zementierung ihrer Macht. Unter anderem ist nun Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi der Weg ins Präsidentenamt versperrt.
Mehr lesen über