Kämpfe in Burma Mindestens 18.000 Rohingya nach Bangladesch geflohen

Nach dem Angriff von muslimischen Rebellen auf Polizeiposten eskaliert die Lage in Burma. Viele Angehörige der Minderheit Rohingya sollen nach Bangladesch geflohen sein - weitere Tausende werden an der Grenze aufgehalten.
Rohingya auf der Flucht nach Bangladesch

Rohingya auf der Flucht nach Bangladesch

Foto: MOHAMMAD PONIR HOSSAIN/ REUTERS
Frauen warten darauf, über die Grenze gelassen zu werden

Frauen warten darauf, über die Grenze gelassen zu werden

Foto: MOHAMMAD PONIR HOSSAIN/ REUTERS
Rakhine-Staat in Burma

Rakhine-Staat in Burma

Foto: SPIEGEL ONLINE
Rohingya in Burma: Flucht ohne Ziel
Foto: WIN/ EPA-EFE/ REX/ Shutterstock
Fotostrecke

Rohingya in Burma: Flucht ohne Ziel

vks/AFP/dpa