Ethnische Gewalt in Burundi Uno berichtet von Massengräbern und sexueller Gewalt

Droht in Burundi ein Bürgerkrieg? Die Uno warnt vor einer neuen Dimension der Gewalt in dem ostafrikanischen Krisenstaat. Menschen würden gefoltert, sexuelle Gewalt und Morde richteten sich vor allem gegen eine Volksgruppe.
Burundische Polizisten bei einer Festnahme: "Neue und äußerst beunruhigende Gewaltmuster"

Burundische Polizisten bei einer Festnahme: "Neue und äußerst beunruhigende Gewaltmuster"

Foto: GRIFF TAPPER/ AFP
cht/AFP