Camerons Freiheitsdrang Keine Polizei, please

Der neue britische Premier David Cameron will im Regierungsviertel Westminster auf Polizeieskorten verzichten und auch sein privates Blackberry behalten. Vertreter der Geheimdienste sind alarmiert - der Regierungschef werde zum Sicherheitsrisiko.
Bad in der Menge: Großbritanniens Premier David Cameron im Wahlkampf

Bad in der Menge: Großbritanniens Premier David Cameron im Wahlkampf

Foto: Ki Price/ dpa
pad