Katalanischer Separatisten-Chef Carles Puigdemont bleibt Sitz im EU-Parlament verwehrt

Mit einem Eilantrag wollte Kataloniens Separatistenführer Carles Puigdemont einen Sitz im EU-Parlament erzwingen. Das Gericht wies die Klage ab - und verwies auf ein noch nicht entschiedenes Gerichtsverfahren in Spanien.
Carles Puigdemont

Carles Puigdemont

Foto: Yves Herman / Reuters
hba/dpa