Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

US-Deserteur lebte 40 Jahre in Nordkorea Der Mann, der kein Soldat mehr sein wollte

Charles Jenkins war im koreanischen Grenzgebiet stationiert, wollte nicht im Vietnamkrieg kämpfen - und desertierte 1965 nach Nordkorea. Dort lebte der US-Soldat 40 Jahre lang. Nun ist er in Japan gestorben.
Charles Jenkins: Als US-Soldat in Nordkorea
Foto: Koichi Kamoshida/ Getty Images
Fotostrecke

Charles Jenkins: Als US-Soldat in Nordkorea

dop/dpa/Reuters/AP