Paris Angreifer wollte Büros von "Charlie Hebdo" anzünden

Sein Ziel war "Charlie Hebdo": Der mutmaßliche Attentäter von Paris wollte laut Ermittlern die Räume des Satiremagazins in Brand stecken, das aber längst umgezogen war. Er sei zudem deutlich älter als zunächst angenommen.
Polizisten vor dem früheren Gebäude von "Charlie Hebdo" in Paris

Polizisten vor dem früheren Gebäude von "Charlie Hebdo" in Paris

Foto: 

IAN LANGSDON/EPA-EFE/Shutterstock

mes/dpa
Mehr lesen über