Lehrer in Chile "Wenn dein Vater arm war, wirst du wahrscheinlich auch arm"

Mehr als eine Million Chilenen gehen auf der Straße - sie protestieren vor allem gegen steigende Ungleichheit. Hier spricht ein Dorfschullehrer über die Armut seiner Schüler - und darüber, was die Menschen besänftigen könnte.
Aufgezeichnet von Antonia Schaefer
Proteste in Santiago de Chile

Proteste in Santiago de Chile

Foto: Ivan Alvarado/ EUTERS
Zur Person
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft

Mit Material von AFP