Massenproteste Zehntausende Chilenen protestieren erneut gegen Regierungspolitik

Wieder haben in der chilenischen Hauptstadt Santiago Massenproteste gegen soziale Ungleichheit stattgefunden. Am Rande der größtenteils friedlichen Demonstrationen geriet jedoch auch ein Universitätsgebäude in Brand.
Proteste in Santiago: Angesichts der gewalttätigen Ausschreitungen in Chile hat Präsident Piñera den Nationalen Sicherheitsrat einberufen.

Proteste in Santiago: Angesichts der gewalttätigen Ausschreitungen in Chile hat Präsident Piñera den Nationalen Sicherheitsrat einberufen.

Foto: Esteban Felix/ AP/ DPA
jon/afp