Umstrittenes Migrationsgesetz Chile erschwert Venezolanern die Einreise

Mehr als eine Million Immigranten leben im vergleichsweise wohlhabenden Chile - darunter viele Flüchtlinge aus Venezuela. Nun will die Regierung den Zuzug schärfer regulieren.
Immigranten in Santiago de Chile

Immigranten in Santiago de Chile

Foto: MARTIN BERNETTI/ AFP