Chile Studenten entfachen gewalttätige Massenproteste

Barrikaden, Feuer und Steinwürfe: Bei Protesten von chilenischen Studenten gegen das Bildungssystem hat es schwere Ausschreitungen gegeben. Nun hat die Regierung Bilanz gezogen - fast 900 Studenten wurden festgenommen, 90 Polizisten verletzt.
Ausschreitungen in Chile (Bild vom Donnerstag): "Brandbomben in der Nacht"

Ausschreitungen in Chile (Bild vom Donnerstag): "Brandbomben in der Nacht"

Foto: Pablo Villagra/ AP
kgp/dpa/dapd