China Tibetischer Mönch verbrennt sich selbst

Dramatischer Schritt eines buddhistischen Mönchs: Aus Protest gegen Pekings Herrschaft über die Tibeter hat er sich im Südwesten Chinas selbst angezündet. Menschenrechtsaktivisten fürchten nun ein hartes Vorgehen der Sicherheitskräfte in der Region.
kgp/dpa/AFP
Mehr lesen über