Chinas Rolle in Burma "Lieber den bekannten Teufel als den unbekannten Beelzebub"

Ohne China geht in Burma nichts - aber Peking möchte am Status quo im Nachbarland nichts geändert haben. Welche Interessen die KP-Führung dort wahren möchte, beschreibt China-Experte Eberhard Sandschneider im Interview mit SPIEGEL ONLINE.