Chinesisches "Sicherheitsgesetz" für Hongkong Bücher von Aktivist Wong in Bibliotheken nicht mehr entleihbar

Das "Sicherheitsgesetz" gilt seit wenigen Tagen - und schränkt die Autonomie Hongkongs massiv ein. In Bibliotheken sind prodemokratische Bücher offenbar schon nicht mehr auszuleihen.
Aktivist Joshua Wong: Auch seine Bücher sind derzeit für die Entleihe gesperrt

Aktivist Joshua Wong: Auch seine Bücher sind derzeit für die Entleihe gesperrt

Foto: 

TYRONE SIU/ REUTERS

mst/Reuters