Christen in Afghanistan Gefährlicher Glaube

Zum Christentum konvertierte Afghanen leben gefährlich: Um nicht in die Fänge von Polizei oder Islamisten zu geraten, finden ihre Riten nur im Verborgenen statt. Die stete Gefahr schweißt sie zu einem Geheimbund zusammen, dessen Mitglieder immer auf der Flucht sind.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel