CIA-Dollars für Afghanistan Geistergeld in Tüten

Das Geld wurde in Koffern, Rucksäcken und Einkaufstüten angeschleppt. Die CIA hat laut "New York Times" seit mehr als zehn Jahren viele Millionen Dollar bar in das afghanische Präsidialamt gebracht. So wollte der Geheimdienst seinen Einfluss auf Staatschef Karzai sichern.
Staatschef Karzai, US-Präsident Obama (Archivbild): Zahlungen in Rucksäcken und Koffern

Staatschef Karzai, US-Präsident Obama (Archivbild): Zahlungen in Rucksäcken und Koffern

Foto: REUTERS
heb