Umgang mit CIA-Folter Obamas riskanter Balanceakt

Welche Konsequenzen hat der Folterreport? CIA-Chef Brennan verteidigt seine Behörde, der US-Präsident duckt sich weg. Barack Obama will die Bush-Krieger offenbar nicht zur Verantwortung ziehen.
Präsident Obama, CIA-Chef Brennan (2013): "Nützliche Informationen"

Präsident Obama, CIA-Chef Brennan (2013): "Nützliche Informationen"

Foto: BRENDAN SMIALOWSKI/ AFP
Folter durch die CIA: Die politischen Verantwortlichen
Foto: JEFF MITCHELL/ Reuters
Fotostrecke

Folter durch die CIA: Die politischen Verantwortlichen