CIA-Verhöre Terrorverdächtiger Subeida berichtet von Nahtod-Erlebnissen

Erfundene Aussagen, Quälereien, vier Mal den Tod vor Augen - mit drastischen Worten beschreibt der mutmaßliche Topterrorist Abu Subeida die Verhöre durch den US-Geheimdienst. Dokumente, die nun veröffentlicht wurden, geben neue Einblicke in die Methoden der CIA.
kgp/AP/AFP