Brausen-Streit in Bolivien: Präsident Morales mag Coca-Cola nicht
Fotostrecke

Brausen-Streit in Bolivien: Präsident Morales mag Coca-Cola nicht

Foto: ANTONIO SUAREZ/ ASSOCIATED PRESS

Boliviens Coca-Cola-Verbot Kampf gegen die Kapitalisten-Brause

Das Aus für Coca-Cola liegt auf der Linie, die Bolivien schon länger verfolgt: Wenn ausländische Konzerne nicht kooperieren, werden sie verstaatlicht oder ihre Lizenzen entzogen. Der Andenstaat will jetzt selbst Koka-haltige Brause brauen - und so für die Legalisierung des Koka-Anbaus werben.
Von Tobias Käufer