Debatte über Corona-Bonds Wie sich die Niederlande mit einem "Geschenk" aus der Affäre ziehen wollen

Arroganz, Geiz, Verrat: Die Südeuropäer machen den Niederlanden im Streit über Corona-Bonds schwere Vorwürfe. Nun lanciert Premier Rutte eine neue Idee - einen Fonds statt der Bonds.
Wie viel Solidarität will er sich leisten? Mark Rutte in Brüssel

Wie viel Solidarität will er sich leisten? Mark Rutte in Brüssel

Foto: 

Olivier Matthys/ AP

"Was für eine Arroganz!"

EU-Ratspräsident Charles Michael

"Es braucht extreme Antworten": Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez

"Es braucht extreme Antworten": Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez

Foto: Legan P. Mace/ dpa
"Vielleicht spielen die Niederlande hier den Bad Cop und Deutschland den Good Cop"

Friso Wielenga, Direktor des Zentrums für Niederlande-Studien an der Universität Münster

Will sich als Verteidiger nationaler Interessen positionieren: Mark Rutte in einem Supermarkt in Den Haag

Will sich als Verteidiger nationaler Interessen positionieren: Mark Rutte in einem Supermarkt in Den Haag

Foto: REMKO DE WAAL/EPA-EFE/Shutterstock