Impfprivilegien in Israel Icon: Spiegel Plus »Die Vorteile sollen ein Ansporn sein«

Wer sich in Israel gegen Covid-19 impfen lässt, soll im Gegenzug bald mehr Freiheiten bekommen. Das hat auch politische Gründe.
»Keine Panik« – in Tel Aviv fürchtet man sich nicht vor der Impfung, zumindest nicht am Carmel-Markt, wo dieses Schild hängt.

»Keine Panik« – in Tel Aviv fürchtet man sich nicht vor der Impfung, zumindest nicht am Carmel-Markt, wo dieses Schild hängt.

Foto: 

Oded Balilty/ AP

DER SPIEGEL 2/2021
Foto: 

The New York Times / Redux / laif; Jon Cherry / Getty Images

Zur Ausgabe Pfeil nach rechts
»Ich kann es nicht erwarten.«

Eran Nissan, Student und Sanitäter

Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €