Covid-19-Impfungen in Frankreich Icon: Spiegel Plus Die Wut des Präsidenten

In Frankreich wurden bislang nur knapp über 500 Patienten gegen das Virus geimpft – die Kritik an der Regierung wird immer deutlicher. Ein Zornausbruch von Emmanuel Macron soll nun die Wende bringen.
Die 78-jährige Mauricette war die erste Französin, die geimpft wurde (am 27. Dezember in Sevran bei Paris)

Die 78-jährige Mauricette war die erste Französin, die geimpft wurde (am 27. Dezember in Sevran bei Paris)

Foto: REUTERS
Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €