Schweizer Intensivmediziner schlagen Alarm »Lebensverlängernde Maßnahmen erhalten – oder nicht«

Die Zahl der Neuinfektionen in der Schweiz ist hoch, doch die Politik lehnt strenge Maßnahmen zur Corona-Bekämpfung ab. Intensivmediziner warnen vor Engpässe in den Kliniken – und formulieren einen drastischen Appell.
Aus Zürich berichtet Charlotte Theile
Passanten in Genf mit Mund-Nasen-Schutz: »Unsere Botschaft war: Es ist 5 vor 12«

Passanten in Genf mit Mund-Nasen-Schutz: »Unsere Botschaft war: Es ist 5 vor 12«

Foto: Salvatore Di Nolfi / dpa
Finanzminister Ueli Maurer: Die Schweiz könne sich keinen »zweiten Lockdown leisten«

Finanzminister Ueli Maurer: Die Schweiz könne sich keinen »zweiten Lockdown leisten«

Foto: Alex Halada / imago images
Mehr lesen über