Fake-Doktoren und Influencer in der Coronakrise Gefährlicher Einfluss

Dubiose Influencer und ihre Tipps schwemmen soziale Netzwerke in Lateinamerika - mit gefährlichen Folgen. Fact-Checking-Initiativen und soziale Netzwerke kämpfen gegen die Gerüchte an.
In Lateinamerika versuchen Menschen, sich mit Eigentherapien von Covid-19 zu heilen

In Lateinamerika versuchen Menschen, sich mit Eigentherapien von Covid-19 zu heilen

Foto: 

Rodrigo Urzagasti / REUTERS

Pastor Oscar Gutierrez hasst Impfungen, Abtreibungen und staatliche Gesundheitstipps

Pastor Oscar Gutierrez hasst Impfungen, Abtreibungen und staatliche Gesundheitstipps

Foto: Musicasy Reflexiones / Facebook
Eine Frau kauft in Bolivien in einer Apotheke das Bleichmittel Chlordioxid

Eine Frau kauft in Bolivien in einer Apotheke das Bleichmittel Chlordioxid

Foto: Dico Solis / AP
María Silvia Trigo von der Fact-Checking-Initiative "Bolivia Verifica" deckt Corona-Gerüchte auf

María Silvia Trigo von der Fact-Checking-Initiative "Bolivia Verifica" deckt Corona-Gerüchte auf

Foto: privat
Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro schwört auf das umstrittene Malariamittel Hydroxychloroquin

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro schwört auf das umstrittene Malariamittel Hydroxychloroquin

Foto: EVARISTO SA/ AFP
Ein Chatbot von "Aos Fatos" hilft via WhatsApp bei Nutzerfragen

Ein Chatbot von "Aos Fatos" hilft via WhatsApp bei Nutzerfragen

Foto: Martin Meissner / AP

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft