Russische Studenten im Corona-Einsatz Putins letzte Reserve

Präsident Putin hat das russische Gesundheitswesen zusammengekürzt. Das rächt sich in der Coronakrise: Es fehlen Ärzte und Pfleger. In den Krankenhäusern springen Studenten ein.
Ärzte und Pfleger machen sich bereit für den Einsatz auf einer Corona-Station in einer Moskauer Klinik

Ärzte und Pfleger machen sich bereit für den Einsatz auf einer Corona-Station in einer Moskauer Klinik

Foto: Yuri Kadobnov/ AFP
Wladimir Putin in seiner Residenz bei Moskau, von hier aus führt er per Videoschalte Russland

Wladimir Putin in seiner Residenz bei Moskau, von hier aus führt er per Videoschalte Russland

Foto: Alexei Druzhinin/ SPUTNIK/ REUTERS
Nikita Skitschko (r.) in der Kommunarka-Klinik mit einem anderen Freiwilligen

Nikita Skitschko (r.) in der Kommunarka-Klinik mit einem anderen Freiwilligen

Foto: Nikita Skitschko
Putin bei seiner Osteransprache

Putin bei seiner Osteransprache

Foto: Alexei Druzhinin/ SPUTNIK/ AFP
Studentin Darja Zudin: "Du rennst und rennst"

Studentin Darja Zudin: "Du rennst und rennst"

Foto: Darja Zudina
Alle Artikel zum neuartigen Coronavirus Pfeil nach rechts