Wanderarbeiter in reichen Ölstaaten Isoliert und pleite

Tausende Wanderarbeiter stecken wegen der Coronakrise in den Emiraten am Persischen Golf und in Saudi-Arabien fest. Sie leben in abgeriegelten Unterkünften, ihre Verzweiflung wächst.
Billiglohn-Dienstleister aus Südostasien in Dubai (am Strand, vor dem Luxushotel Atlantis): 300 Dirham zur Selbstverpflegung

Billiglohn-Dienstleister aus Südostasien in Dubai (am Strand, vor dem Luxushotel Atlantis): 300 Dirham zur Selbstverpflegung

Foto:

Ali Haider/ dpa

Corona-Test in Katar: Das Virus bedroht die wirtschaftliche Existenz vieler Wanderarbeiter

Corona-Test in Katar: Das Virus bedroht die wirtschaftliche Existenz vieler Wanderarbeiter

Foto: KARIM JAAFAR/ AFP
"Sie stellen uns Reis, Brot und Eier hin, das ist alles"

Bauarbeiter aus Bangladesch über die Versorgung in Katar während der Coronakrise

Kataris in Doha: Die eigene Bevölkerung schützen

Kataris in Doha: Die eigene Bevölkerung schützen

Foto: Robert Cianflone/ Getty Images
Wanderarbeiter in seiner Unterkunft in Katar: Den Mindestabstand kann man hier unmöglich einhalten

Wanderarbeiter in seiner Unterkunft in Katar: Den Mindestabstand kann man hier unmöglich einhalten

Foto: Amnesty International/ dpa
Tagelöhner in Pakistan (Karatschi): Infiziert zurück in die Heimat?

Tagelöhner in Pakistan (Karatschi): Infiziert zurück in die Heimat?

Foto: RIZWAN TABASSUM/ AFP