Grenzbürgermeister verzweifeln an der Coronakrise Drüben und herüben

Oberndorf in Österreich und Laufen in Bayern waren jahrhundertelang eins. Nun stehen wegen der Coronakrise wieder Grenzposten zwischen den beiden Städten, die Bürgermeister kämpfen gegen Willkür und Hysterie.
Aus Oberndorf berichtet Walter Mayr
Die Bürgermeisterkollegen Georg Djundja (l.) und Hans Feil: Treffen an der Absperrung

Die Bürgermeisterkollegen Georg Djundja (l.) und Hans Feil: Treffen an der Absperrung

Foto:

Stadtgemeinde Oberndorf

"Einen Zustand wie diese Trennung hat es seit 1945 nicht gegeben"

Georg Djundja, Bürgermeister von Oberndorf bei Salzburg