Coronakrise gilt nicht als Argument Berufungsgericht kippt Abtreibungsverbot in Texas

Weil die Coronakrise zunehmend das US-Gesundheitssystem überlastet, haben mehrere Bundesstaaten Abtreibungen untersagt. Doch Gerichte sagen nun: Dieser Zusammenhang sei "vorgeschoben".
Demonstration für Frauenrechte vor dem Supreme Court in Washington (Symbolbild)

Demonstration für Frauenrechte vor dem Supreme Court in Washington (Symbolbild)

Foto: Jacquelyn Martin/ AP
mes/AFP/AP