Corona verschärft Armut in den USA "Es gibt kaum Hilfe vom Staat"

Wer den Job verliert, bekommt kaum Hilfe vom Staat: Millionen US-Amerikaner sind für Lebensmittel auf privat organisierte Tafeln angewiesen. Roland Nelles berichtet aus Atlantic City, dem Las Vegas der Ostküste.
Eine Reportage aus Atlantic City Roland Nelles und Eckhard Klein (Video)