Coronakrise und häusliche Gewalt in Italien "Diese Männer sind wie Tiger im Käfig"

Opfer häuslicher Gewalt haben im Corona-Lockdown wenig Chancen, unbemerkt Hilfe zu rufen. In Italien gehen kaum noch Anrufe beim nationalen Notruf ein. Eine NGO versucht nun, Frauen gezielt anzusprechen - im Supermarkt.
Ein Interview von Maria Stöhr
Venedig, Italien: Seit Anfang März dauert der Lockdown in dem Land - die Gefahr häuslicher Gewalt ist gestiegen

Venedig, Italien: Seit Anfang März dauert der Lockdown in dem Land - die Gefahr häuslicher Gewalt ist gestiegen

Andrew Medichini/ AP
Globale Gesellschaft Pfeil nach rechts
Alle Artikel Pfeil nach rechts
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
Wie Sie Frauen bei häuslicher Gewalt unterstützen können

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft