Boris Johnsons Corona-Infizierung Einsam in Downing Street

Er schüttelte Hände, verteidigte Pub-Besuche, zögerte lange mit entschiedenen Corona-Maßnahmen. Jetzt ist Boris Johnson selbst erkrankt. Gesundheitlich wird er das hoffentlich überstehen - politisch ist das nicht unbedingt gesagt.
Von Jörg Schindler, London
Boris Johnson am 26. März in 10 Downing Street, er nahm an der Videoschalte mit G20-Staatschefs teil

Boris Johnson am 26. März in 10 Downing Street, er nahm an der Videoschalte mit G20-Staatschefs teil

ANDREW PARSONS/ AFP
Boris Johnson und die Queen - die er zuletzt am 11. März traf

Boris Johnson und die Queen - die er zuletzt am 11. März traf

VICTORIA JONES/ AFP
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
Alle Artikel zum neuartigen Coronavirus Pfeil nach rechts