Corona-Pandemie und Rassismus Die amerikanische Infektion

Die Pandemie frisst sich durch die USA. Dabei wird deutlich: Schwarze erkranken und sterben überproportional häufig daran. Die komplexen Ursachen laufen auf Amerikas Ursünde hinaus - Rassismus.
Von Marc Pitzke, New York
Angst vor dem Virus: Afroamerikanerin in Los Angeles

Angst vor dem Virus: Afroamerikanerin in Los Angeles

ROBYN BECK/ AFP

Überproportional betroffen: Schwarze und Latinos am Brooklyn Hospital Center in New York

Überproportional betroffen: Schwarze und Latinos am Brooklyn Hospital Center in New York

ANGELA WEISS/ AFP