Tausende Covid-19-Opfer in Italien Einsamer Tod

Angehörige dürfen nicht ins Krankenhaus, nicht zur Beerdigung, vor den Krematorien stauen sich die Särge. In Norditalien werden die Verheerungen durch Corona zum Trauma für Hinterbliebene. Betroffene erzählen.
Behelfs-Intensivstation einer Klinik in Bergamo: "Es gibt keine würdige Beerdigung"

Behelfs-Intensivstation einer Klinik in Bergamo: "Es gibt keine würdige Beerdigung"

Carlo Cozzoli/ IPA/ ddp images
In Bergamo half das Militär, die Toten vom örtlichen Friedhof auf Nachbarprovinzen zu verteilen

In Bergamo half das Militär, die Toten vom örtlichen Friedhof auf Nachbarprovinzen zu verteilen

Sergio Agazzi.Fotogramma/ REUTERS
Provisorisches Leichenlager in Bergamo: "Das Krematorium ist überfüllt"

Provisorisches Leichenlager in Bergamo: "Das Krematorium ist überfüllt"

TIZIANO MANZONI/EPA-EFE/Shutterstock
Mitarbeit: Alessandro Puglia